Zum Inhalt springen

Präsident

Jakov Gerber

Über mich

Ich bin 22 Jahre alt und im 9. Semester. Geboren bin ich in Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Mit 6 Jahren bin ich nach Deutschland gezogen und wohne seitdem in Düsseldorf. Ich bin schon seit dem ersten Semester begeistertes ELSA-Mitglied. Neben der Tätigkeit als Präsident von ELSA-Düsseldorf habe ich auch ein paar andere Ehrenämter ausgeübt. So war ich zu Schulzeiten Assistenztrainer im Judoverein und Kapitän der Cricket-Mannschaft meiner Schule. Seit 6 Jahren bin ich Jugendsprecher im Schachverein und seit zwei Jahren auch noch Protokollführer. Im letzten Jahr war ich Mitglied des Fachschaftsrates.

Tätigkeitsbereich / Projekte

Als Präsident habe ich drei Hauptaufgaben:

  • Zum einen vertrete ich den Verein nach außen und bin der Erste Ansprechpartner für Kanzleien, Förderer aber natürlich auch für Studenten die Interesse an ELSA haben.
  • Zudem leite ich den Vorstand indem ich ihn motiviere und unterstütze.
  • Meine dritte Aufgabe ist neue Mitglieder und Förderer zu werben, damit der Verein weiter wachsen und gedeihen kann.

Warum ELSA?

ELSA gibt die Chance über den Tellerrand zu blicken und nicht nur den für die Klausuren notwendigen Stoff zu lernen, sondern einerseits das Berufsbild des Juristen zu sehen und viele nützliche Soft Skills zu erhalten, als auch Kontakte zu zukünftigen Juristen aus ganz Deutschland und ganz Europa aufzubauen. „A just world in which there is respect for human dignity and cultural diversity.” Diese Vision hat ELSA. ELSA bringt Menschen mit diesem Gedanken zusammen und gibt ihnen die Möglichkeit diesen Gedanken auch in die Tat umzusetzen. ELSA vereint Länder und Nationen. ELSA lässt Grenzen verschwimmen und zeigt, wie ein vereinigtes Europa funktionieren kann. Und genau deswegen ELSA!

Kontakt

presidentelsa-duesseldorfde


Vizepräsidentin

Evelyne Freund

Über mich

Ich bin 23 Jahre alt und bin bald im 7. Fachsemester. Seit ich Mitglied bin, engagiere ich mich im Vorstand und war im letzten Amtsjahr Direktorin für Seminare und Konferenzen. 

Tätigkeitsbereich / Projekte

Als Vizepräsidentin bin ich für die interne Verwaltung zuständig. Ich bin für alle „Neuankömmlinge“ von ELSA Düsseldorf e.V. die erste Ansprechpartnerin uns organisiere die Vorstandssitzungen und die Mitgliederversammlungen.

Warum ELSA?

ELSA ist die beste Gelegenheit, um neben dem Jura-Studium in Kontakt mit Kanzleien und Unternehmen zu treten. Die internationalen Events bieten die Möglichkeit, Jura-Studierende europaweit kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. ELSA schenkt Mitgliedern unvergessliche Erlebnisse und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Völkerverständigung: Und zwar durch die Beschäftigung mit fremden Rechtsordnungen und dem internationalen Recht, aber auch durch persönliche Begegnungen, und das Sammeln eigener Erfahrungen für fremde Rechtsordnungen und internationale Beziehungen.

Kontakt

secgenelsa-duesseldorfde


Finanzen

Ann-Katrin Birnschein

Tätigkeitsbereich / Projekte

Als Schatzmeisterin des Vereins kümmere ich mich um die Finanzen des Vereins, verwalte die Konten, behalte die Kosten im Auge und sorge dafür, dass die Bilanz jederzeit für jedermann nachvollziehbar ist. Außerdem bin ich dafür zuständig, dass die Mitgliedsbeiträge eingezogen werden und die Kostenerstattungsanträge an die Mitglieder ausgezahlt werden.

Warum ELSA?

ELSA gibt Studenten der Rechtswissenschaft die Möglichkeit, Kontakte für die Zukunft zu knüpfen, ob bei Study-Visits, Auslandspraktika, Kanzleibesuchen oder durch die Teilnahme an Workshops/Seminaren. ELSA bringt so viele verschiedene Leute aus ganz Europa zusammen und fördert dadurch die Teamfähigkeit, was mich einfach begeistert.

Kontakt

treasurerelsa-duesseldorfde


Akademische Aktivitäten

Hendrik Schulz

Tätigkeitsbereich / Projekte

Als Vorstand für Akademische Aktivitäten widme ich mich der Aufgabe den Studenten der Universität Düsseldorf ein abwechslungsreiches Programm auf lokaler Ebene zu bieten. Darunter fallen Kanzleibesuche, diverse Wettbewerbe und Vergleichbares. Die Studenten erhalten dadurch die Möglichkeit, bereits während des Studiums die erlernten theoretischen Fähigkeiten in praktischer Hinsicht einzusetzen.

Warum ELSA?

ELSA bringt Jurastudenten zusammen und ermöglicht einmalige Momente, an die man sich gerne noch lange zurückerinnert

Kontakt

aaelsa-duesseldorfde
competitionelsa-duesseldorfde
vpaaelsa-duesseldorfde


Seminare und Konferenzen

Samira Boujnoun

Tätigkeitsbereich / Projekte

Im Bereich S&C organisieren wir zusammen mit anderen ELSA- Fakultätsgruppen internationale und nationale Seminare, Konferenzen und Studienfahrten (sog. Study-Visits).

Warum ELSA?

Toll an ELSA ist, dass man einerseits die Möglichkeit bekommt, europaweit mit anderen Jurastudenten in Kontakt zu treten und mit ihnen gemeinsame Aktionen wie Study-Visits, Seminare oder die Vermittlung von Praktika zu organisieren. Andererseits kann man durch lokale Veranstaltungen wie z.B; durch die Kanzleibesuche, auch die eigene Studienstadt, sowie die Fakultät aus einer anderen Perspektive entdecken.

Kontakt

seminarelsa-duesseldorfde
vpscelsa-duesseldorfde


Student Trainee Exchange Program (STEP)

Julie Krüger

Über mich

Ich bin 20 Jahre alt und komme nun ins 3. Semester. Nach dem Abi war ich für ein Jahr in Neuseeland, was auch ein Grund dafür ist, dass ich mich für den Vorstandsposten für STEP beworben habe. Denn dadurch kann ich weiterhin Leute aus anderen Ländern kennenlernen. Bei ELSA bin ich seit dem 1. Semester und habe bereits an einigen Veranstaltungen teilgenommen, wobei mir unser Study-Visit nach Tallinn im letzten Semester am besten gefallen hat.

Tätigkeitsbereich / Projekte

STEP, das Student Trainee Exchange Programme, ist ein Praktikantenaustauschprogramm, welches Jurastudenten und Jungjuristen rechtsbezogene, bezahlte Praktika in ganz Europa vermittelt. Dadurch wird ELSA-Mitgliedern die Möglichkeit eröffnet, grenzübergreifend praktische Erfahrungen zu sammeln und fremde Kulturen kennenzulernen.

Die Dauer der Praktika variiert zwischen zwei Wochen und zwei Jahren. Sie können in allen rechtsbezogenen Bereichen absolviert werden: Kanzleien, Gerichte, Öffentliche Einrichtungen, Behörden, Banken, Rechtsabteilungen, Beratungsunternehmen oder internationale Organisationen.Neben der juristischen Arbeit und neuen juristischen Kenntnissen lernt man bei STEP ebenso Land und Leute kennen und sammelt unvergessliche Momente.

Als Vorstand für STEP betreue ich die Praktikanten, die ihr Praktikum in Düsseldorf absolvieren, bei der Vorbereitung des Praktikums (Wohnungssuche, Formalien, Erstkontakt) sowie dem Aufenthalt als Ansprechpartnerin vor Ort. Zudem unterstütze ich die Düsseldorfer Studenten bei ihren Praktikumsbewerbungen im Ausland. Ebenso bemühe ich mich Praktika an Studenten aus dem europäischen Ausland hier in Düsseldorf zu vermitteln.

Warum ELSA?

Bei ELSA macht man viele neue, interessante Bekanntschaften - ob Kommilitonen aus anderen Semestern, Anwälte bei Kanzlei-Besuchen oder lokale ELSA-Gruppen aus ganz Europa bei Study-Visits. ELSA bietet eine tolle Abwechslung zum universitären Alltag, zeigt schon in den ersten Semestern praxisorientierte Seiten des Jurastudiums und bereitet zudem viel Freude bei den einzelnen Events.

Kontakt

stepelsa-duesseldorfde
vpstepelsa-duesseldorfde


Marketing

David Albers

Über mich

Ich bin 19 Jahre jung und studiere zurzeit im fünften Semester an der HHU. Auch privat habe ich viel mit Computern zu tun, was dazu geführt hat, dass ich so manch einem Kommilitonen schon eine Weiterleitung in Roundcube einrichten durfte. In der Uni sieht man mich entweder freitags Abends am SP-Saal oder in der obersten Reihe im Hörsaal. 

Tätigkeitsbereich / Projekte

Meine Aufgaben als Vorstand für Marketing können in zwei Felder aufgeteilt werden: 

Extern bewerbe ich unsere Projekte über unsere verschiedenen Kanäle, insbesondere auf dieser Website und unserer Facebook-Seite. Daneben bin ich für Werbematerialien wie Flyer, Kugelschreiber und Poster zuständig. Dabei steht die enge Kooperation mit dem restlichen Vorstand, aber auch Partnern von ELSA im Vordergrund. Zuletzt ist es auch meine Aufgabe, neue Webekonzepte zum Beispiel für Erstis zu entwickeln und umzusetzen.

Intern kümmere ich mich um die IT, so zum Beispiel um die Organisation der Mails und den Umzug auf eine neue Domain.

Warum ELSA?

Ursprünglich war mein Ziel eher undefiniert: Ich wollte (und will) mich ehrenamtlich engagieren. Nach einem Scheitern bei der Fachschaftswahl entschloss ich mich, doch mal bei "diesem ELSA" anzufangen. Ich nahm am deutschen Finale der Client Interviewing Competition teil und erkannte da so langsam, was ein paar motivierte Studenten auf die Reihe stellen können. So stieg ich als Direktor für IT ein und durfte, was mich vollends überzeugt hat, auf der Generalversammlung in Berlin erkennen, wie groß der Zusammenhalt zwischen ELSAnern, Studenten, die sich teils nur wenige Stunden kannten, ist. Die Motivation, ein solches Netzwerk intensiver zu unterstützen, war dann schnell gefunden.

Kontakt

marketingelsa-duesseldorfde